Flüssig Stein

Venezianische Oberflächen

Barna BAUt

 

Im    Odenwald
Aus   74743 Seckach

 

 

e.mail :      barna-baut@hotmail.de

Mobil :       service // 24 h // 0175 341 788 5


Was ist Flüssigstein ?

Venezianischer Putz (Stucco Veneziano, „flüssiger Marmor“) ist eine seit Jahrhunderten bekannte Spachteltechnik (Kalkpresstechnik), mit der sich Wände sehr kunstvoll und individuell gestalten lassen. Italienische Stukkateurmeister haben diese edle Putz- bzw. Spachteltechnik im 15. Jahrhundert entwickelt; sie sollte unter anderem dazu dienen, Stuckprofile an Wänden und Decken eindrucksvoll hervorzuheben. Venezianischer Putz ist aber nicht nur dekorativ, sondern auch sehr langlebig: Wird er richtig aufgetragen und verarbeitet, kann die Wandbeschichtung länger halten als das Gebäude.

Referenzen und Dienstleistungen :





Zwei Gerüchte über venezianischen Putz – und die Tatsachen

1. "Venezianischer Putz ist ein reiner Dekorputz"

Das trifft lediglich auf synthetische Dekorputze im venezianischen Stil zu. Authentischer venezianischer Putz ist eine äußerst robuste und langlebige Wandbeschichtung, die auch im Außenbereich Jahrhunderte überdauern kann – in Venedig gibt es viele solcher Wände zu bewundern. Der natürliche Stucco Veneziano auf Kalk- und Marmorbasis ermüdet mit der Zeit kaum, sondern kehrt stattdessen zu seinem ursprünglichen Zustand zurück, wird also gewissermaßen wieder zu Stein.

2. „Venezianischer Putz ist für Feuchträume ungeeignet.”

Tatsächlich sind Kalkputze wie der ursprüngliche venezianische Putz sogar sehr gut für Feuchträume und Oberflächen, die nass werden, geeignet. Denn richtig ausgeführte Kalkputze sind schimmelresistent, ermöglichen den Austausch von Wasserdampf und können Feuchtigkeit sehr gut aufnehmen und wieder abgeben. Daher gelten sie ja auch als besonders wohngesund und förderlich für ein gutes Raumklima.

Marmorwände für Bäder und Wohnräume

jetzt anrufen und noch heute einen Termin vereinbaren !